· 

When the travel bug hits a wall...

Hand in hand - Turakina Beach, NZ - July 2018
Hand in hand - Turakina Beach, NZ - July 2018

 Don't be afraid to fail.

Be afraid not to try.

 

Zurück in Österreich nach "nur" 6 Wochen am anderen Ende der Welt.

 

6 Wochen Abenteuer pur.

6 Wochen reicher an Erfahrungen, die wir nicht missen wollen.

6 Wochen Kulturaustausch.

6 Wochen Neues (zB Regenwasser als Trinkwasser).

6 Wochen, die ziemlich aufregend & intensiv waren.

Aber auch 6 Wochen, die ziemlich anders waren, als erwartet.

"Mom, I love you." / Durie Hill - Whanganui - Sightseeing Mom&Son - July 2018
"Mom, I love you." / Durie Hill - Whanganui - Sightseeing Mom&Son - July 2018

Dream big

&

dare to fail.

Norman Vaughan

 

Doch 6 Wochen sind noch lange keine  9 Monate - wie wir es eigentlich  geplant hatten. 

Sind wir deshalb gescheitert? 

Obwohl wir es versucht haben?

 

NEIN - finde ich nicht. Wir waren mutig. Haben all unsere Zelte abgebrochen, um dieses Abenteuer zu bestreiten. Wir sind voller positiver Energie ans andere Ende der Welt gereist. Und wurden leider enttäuscht. 

 Leider war es schwieriger für alle sich in eine bestehende Familie zu integrieren.

Leider war es unmöglich  unseren neuen Platz zu finden. 

 

Virginia Lake, Whanganui - July 2018
Virginia Lake, Whanganui - July 2018

FAMILY:

together  we have it all.

 

Und deshalb haben wir beschlossen, dieses Experiment frühzeitig abzubrechen.

Lassen die Leute reden. WIR sind wichtig. Unser Seelenheil geht vor.

 

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge sind wir wieder zurück.

Wehmütig, blicke ich zurück: Leon hat gerade angefangen, Englisch zu reden.

Wir haben uns sehr gut in der Preschool integriert.

Die ersten Freundschaften wurden geknüpft. 

Und auch sonst hatten wir schon fast wieder ein klein wenig Alltag. 

 

Aber wenn wir am Ende des Tages merken, dass wir weniger lachen, uns immer weniger "willkommen" fühlen, dann ist es Zeit auf unser Bauchgefühl zu hören,

und die Zelte abzubrechen.

Mother & son on the other side of the world - Turakina Beach, NZ - July 2018
Mother & son on the other side of the world - Turakina Beach, NZ - July 2018

People forget years

and remember moments.

*Ann Beattie*

 

Nach einem Tag und einer aufregenden (kalten) Nacht in Wellington in einem Hostel (ich werde  darüber schreiben) sind wir wohl auf wieder daheim angekommen.

 

Und das lachende Auge hat sich soooo sehr über ein GUTES Glas Wasser gefreut - 6 Wochen Regenwasser waren schon etwas "gewöhnungsbedürftig".  Es sind die kleinen Dinge, die ich wieder zu schätzen gelernt habe. Keinen Tag würd ich missen wollen, von dieser Erfahrung. 

 

Jetzt  gewöhnen wir uns gerade wieder an den Sommer und die neue "Zeitzone". Kurieren den "Winter"-Husten. Bekommen hoffentlich ein wenig Farbe im Gesicht.

 

Virginia Lake, Whanganui - July 2018
Virginia Lake, Whanganui - July 2018

"... and suddenly you just know

it's time to start something new

and trust the magic of beginnings..."

 

Jetzt hab ich erstmal meinen Nähentzug beendet *freu*. Leon freut sich wieder über unsere Familie & SEINE Spielsachen. 

 

Und wie heißt es so schön:

auch wenn sie eine Tür schließt, 

öffnet sich meist gleich wieder eine neue.

 

Und so ist es: voller Spannung blicken wir auf neue Abenteuer.

Offen für NEUES blicken wir in die Zukunft.

Spread the LOVE

xxx

Kommentar schreiben

Kommentare: 0